Avertir le modérateur

franco-allemand

  • Pin it!

    Exposition: „Peter Knapp. Illustrator", au musée Tomi Ungerer ...

    Imprimer

     Straßburg 1. März 2017

    Pressekommuniqué

     

    Peter Knapp, Illustrator. Zeichnungen 1952 -2016

    vom 24. März bis 2. Juli 2017

     

    im Tomi-Ungerer-Museum

    Musée Tomi Ungerer

    Centre international de l’illustration,

    Straßburg

     

    Der als Grafiker, künstlerische Leiter, Maler, Fotograf und Videokünstler international bekannte Peter Knapp (1931 in der Schweiz geboren) ist auch Illustrator und Zeichner. Diese weniger bekannte Seite seines Schaffens würdigt nun das Tomi-Ungerer-Museum mit etwa hundert Originalwerken aus Peter Knapps privater Sammlung, von denen die meisten noch nie öffentlich gezeigt wurden. 

    Im Laufe seiner Karriere hat Peter Knapp ein sehr persönliches grafisches Werk geschaffen. Stilistisch ist es teils äußerst schlicht und klar und darin von den Bauhaus-Theorien beeinflusst, teils ist es sehr expressiv und von den innovativen Techniken des Künstlers geprägt. Das zentrale Thema ist das menschliche Gesicht und die Darstellung des Menschen, aber eine ebenso wichtige Inspirationsquelle ist die Natur.

    Unter den aus den Jahren 1952 bis 2016 stammenden Werken befinden sich zahlreiche freie Zeichnungen, die Knapps Sinn für Humor und Satire beweisen, sowie Skizzenkonvolute, die das künstlerische Verfahren verdeutlichen. Knapps gezeichnete Scribbles sind sicherlich einzigartig und sie belegen sein Talent als künstlerischer Leiter und Layouter von Zeitschriften und Buchveröffentlichungen. Dank seinem besonderen Interesse an der Illustrationskunst hat er im Rahmen einer bibliophilen Reihe mit so hervorragenden Zeichnern des 20.

    Jahrhunderts wie Folon und Topor  zusammengearbeitet. 

    Knapps eigene Illustrationen zu Schreiben oder Leben von Jorge Semprun (Gallimard 2012) und zu Lot und seine Töchter (Chic Medias 2017) zeugen von großem stilistischem Erfindungsgeist. 

     

    Führung:

    Le temps d’une rencontre“

    Eine Begegnung mit Peter Knapp, der durch die Ausstellung führt, findet am 25. März um 14:30 Uhr statt.

     

    Diese Ausstellung wird im Rahmen der zweiten Auflage der

    Rencontres de l’illustration de Strasbourg“ (Begegnungen zur Illustrationskunst)

    vom 23. März bis 2. April 2017 gezeigt.

    Die Illustrationskunst in Straßburg, und zwar sowohl die überlieferte als auch die gegenwärtige, ist außerordentlich reich und vielfältig. So würdigen diese „Rencontres“ die Straßburger Tradition der Illustration und wollen zugleich den jungen, vielversprechenden Talenten einen Rahmen bieten, der ihre Werke besonders zur Geltung bringt.

     

    ***

     

    PRAKTISCHE HINWEISE 

    Öffnungszeiten: von Montag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Dienstag geschlossen.

    Eintritt: 6,50 € / ermäßigt: 3,50 €

    Veranstaltungsort: Musée Tomi Ungerer – Centre international de l’illustration

    2, avenue de la Marseillaise / Tel. 00 33 (0)3 68 98 51 53 

    www.musees.strasbourg.eu                                                                

    Mehr Informationen : www.strasbourgillustration.eu

Toute l'info avec 20minutes.fr, l'actualité en temps réel Toute l'info avec 20minutes.fr : l'actualité en temps réel | tout le sport : analyses, résultats et matchs en direct
high-tech | arts & stars : toute l'actu people | l'actu en images | La une des lecteurs : votre blog fait l'actu